Über uns 

Wir, das sind mein Partner Ulf Voß, meine Eltern und ich, Katherine Mayer.

Die Liebe zu den Großen Schweizer Sennenhunden

Schon als Kind bin ich mit Großen Schweizern aufgewachsen. Ein Leben ohne diesen treuen Begleiter ist für mich unvorstellbar. Elli ist somit der vierte Große Schweizer in meinem Leben. Natürlich hatten alle Hunde ihre ganz besonderen Eigenheiten, doch es waren alle tolle Familienhunde, kinderlieb, verträglich mit anderen Hunden, anhänglich treu, sehr schmusebedürftig und selbstständig.

Dennoch hat man es nicht immer leicht mit der Rasse, es wird alles schnell langweilig und ein Großer Schweizer überlegt auch erst mal ob das, was man von ihm verlangt auch wirklich Sinn macht und sich lohnt. Sie bewachen Haus und Hof, so einfach kommt da niemand vorbei, außer Frauchen hat das Einverständniss gegeben. Auch  einen Jagttrieb hatten entgegen jeglicher Rassebeschreibung alle unsere Hunde mehr oder weniger stark ausgeprägt.


Warum wir uns für die Zucht entschieden haben

Der Hauptgrund ist sicher die Liebe zu der Rasse und die wundervolle Erfahrung, zu sehen wie ein kleiner Welpe die Welt entdeckt und in sein Leben startet.