Fräulein Elli

Unsere Elli (Frl. Elli von der Ostrauer Schlossinsel) ist am 21.12.2011 in Ostrau geboren. Seit Februar 2012 wohnt sie bei uns in Frankfurt in einem schönen Haus mit Garten. Ihre Eltern sind Harley Swiss Star von den Wonneproppen und Karhunkierros Fiera. Elli ist HD und OCD frei sowie ED normal. Am 22 März 2015 ist sie in Rodenbach gekört worden und besitzt somit alle Voraussetzungen für eine Zuchthündin. Jetzt freuen wir uns riesig, endlich mit ihr züchten zu dürfen.

Elli ist ein typischer Großer Schweizer Sennenhund. Ihr ausgeglichener und freundlicher Charakter macht sie zu einem treuen und unverzichtbaren Begleiter, der sehr schmusebedürftig und anhänglich ist. Ob im Urlaub, im Hotel oder in Frankfurt im Lokal, Elli kann man überall mit hin nehmen. Am meisten liebt sie jedoch lange Spaziergänge und das Rumtollen mit ihren Hundefreunden. Ansonsten lässt sich Elli nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Wie alle Großen Schweizer ist sie sehr gelehrig und möchte beschäftigt werden. Besonders gerne geht sie zum Mantrailing, wo ihre gute Nase zum Einsatz kommt. Entscheidungen trifft sie auch gerne mal selbst, was die Erziehung nicht immer einfach macht. Diese Rasse sollte eine konsequente aber liebevolle Erziehung genießen, denn sie sind sehr sensibel. Mit Druck erreicht man gar nichts, auf die richtige Motivation kommt es an.

Elli war z. B. am Anfang ein großer Streber in der Hundeschule, wir waren begeistert, alles hat sie super gemacht. Aber wenn die Sonne so schön scheint, legt sich das Fräulein auch gerne einfach auf die Wiese zum Schlafen. Das eigentlich Training angesagt ist, ist Elli doch egal. Mit einem abwechslungsreichen Training und unterschiedlicher Belohnung haben wir aber auch mit Elli die Hundeschule gut überstanden. Was sie nicht einsieht ist öfters als drei mal einem Ball hinterher zu laufen und dann auch noch wieder zu bringen. Selbst Schuld wenn Frauchen so blöd ist und ihn wegwirft. 

.